Wimpernverlängerung

Q&A

Was wird genau bei einer Wimpernverlängerung gemacht?

Bei der professionellen Wimpernverlängerung werden künstliche Härchen auf deine eigenen Wimpern geklebt. Dabei berührt der Kleber nur das Haar und nicht die Haut. Man unterscheidet folgende 3 Methoden der Wimpernverlängerung:

 

Bei der Classic Wimpernverlängerung, die auch 1:1 Methode genannt wird, wird auf jedes natürliche Wimpernhaar exakt ein künstliches Haar geklebt. Das Ergebnis sind volle, lange und geschwungene Wimpern.

 

Bei der Volumen Technik werden mehrere künstliche Wimpern auf eine natürliche Wimper geklebt. Dabei werden sehr feine Härchen verwendet, damit die Extensions nicht zu schwer sind für die eigenen Wimpern. Je nachdem wie viele Wimpern angebracht werden, können die Wimpern stärker verdichtet werden. Bei Lashappeal werden 2D bis 8D angeboten. 

 

Bei der Hybrid Wimpernverlängerung wird die 1:1 Methode mit der Volumen Technik kombiniert. Dies verleiht den Wimpern mehr Struktur und Ausdrucksstärke.

 

Werden die eigenen Wimpern bei einer Wimpernverlängerung beschädigt?

Werden die Wimpern einzeln beklebt, dann gibt es keine Bedenken. Allerdings muss auch beachtet werden, dass die eigenen Wimpern die Extensions tragen können. Hat die Kundin kurze und schwache Wimpern, kann sie extrem lange und dicke künstliche Wimpern nicht tragen. 

 

 Was muss ich vor dem Termin beachten?
* 24 Stunden vor dem Termin sollten die Augen nicht mit ölhaltiger Creme eingecremt werden
* Zu jedem Termin bitte ohne Augen-Make-up oder Mascara kommen
* Wimpern müssen zu jedem Termin sauber sein, deshalb bitte vorher mit einem Wimpernshampoo waschen. Sind die Wimpern nicht sauber, kann es passieren, dass der Kleber nicht richtig auf der Naturwimper haften bleibt
* Chemische Behandlungen wie Wimpernwelle/Wimpernfärbung sollten mind. 7 Tage zurückliegen

* Vor der Behandlung bitte kein Kaffee oder Tee trinken, denn die Behandlung kann 1-3 Stunden dauern

 

Was muss ich nach dem Termin beachten?

48 Stunden nicht mit Wasser in Berührung kommen

* Keine ölhaltigen Produkte an den Augen benutzen
* Nicht am Auge reiben

* Nicht mit dem Gesicht auf dem Kissen schlafen

* Nicht an den Wimpern ziehen

* Regelmäßig mit einem ölfreien Produkt die Wimpern reinigen (WICHTIG!) - Das Wimpernshampoo kann bei uns erworben werden. Es ist ölfrei, besonders mild fürs Auge und enthält Vitamine, die zur Stärkung der Wimpern beitragen.

 

Wie lange dauert die Behandlung?

Je nach Technik dauert eine Neubehandlung zwischen 1,5 bis 2,5 Stunden. Das Auffüllen dauert zwischen 1-1,5 Stunden.


Wie lange hält die Verlängerung und wann muss ich zum Auffüllen wiederkommen?
Die Extensions wachsen mit deiner eigenen Wimper mit. Je nachdem wie schnell/langsam dein eigener Haarwachstums-Zyklus ist, solltest du zwischen 2-4  Wochen zum Auffüllen kommen. Deine Wimpern haben eine durchschnittliche Lebensdauer von 60-90 Tagen und befinden sich in verschiedenen Phasen. Wimpern in der Wachstumsphase werden nicht beklebt, denn sie sind noch zu schwach, um die Extensions zu tragen. Diese können allerdings beim nächsten Auffülltermin beklebt werden. Wimpern die ausgewachsen sind, werden mit Extensions beklebt und fallen in den nächsten Tagen oder Wochen aus und es wächst wieder eine neue Wimper. Werden deine natürlichen Wimpern durch äußere Einflüsse rausgerissen, wachsen nicht sofort neue Wimpern, sondern dein kompletter Zyklus muss wieder durchlaufen werden. Dadurch entstehen Lücken.